Medizinische Leitung

Medizinische Leiterin des Schlaflabors Schwerin ist die Nervenärztin PD Dr.med.MUDr Heike Beneš. Frau Dr. Benes gilt als nationale und internationale Expertin bei Erkrankungen des Nervensystems (Restless Legs Syndrom, Schlafstörungen und anderen mehr). Sie publiziert in hochrangigen Zeitschriften über Studienergebnisse, aber auch über eigene diagnostische Entwicklungen und ist Koautorin von Leitlinien. Dr. Benes ist Vorstandsmitglied der „European Restless Legs Study Group“ und Mitglied der „International Restless Legs Study Group“ und gehört damit zu den weltweit führenden Wissenschaftlern in dieser Indikation.

Das Schlaflabor Schwerin ist als Spezialpraxis für schlafmedizinische Diagnostik zugelassen und ermöglicht es Patienten aller Kassen, ihre Schlafstörungen oder Ursachen für ausgeprägte Tagesmüdigkeit gründlich mittels Polysomnographie abklären zu lassen, ohne dafür stationär in einer Klinik aufgenommen werden zu müssen. Vorteil für Patienten: sie können tagsüber ihren Verpflichtungen nachgehen.

Die Mehrheit ambulanter Schlaflabore in Deutschland ist ausschließlich auf die Abklärung schlafabhängiger Atemstörungen (Schnarchen, Schlaf-Apnoe-Syndrom) spezialisiert und wird in der Regel von Internisten (Pulmologen) oder HNO-Ärzten betrieben. Schlafstörungen aufgrund von Atemstörungen werden im Schlaflabor Schwerin nicht behandelt, betroffene Patienten werden an spezialisierte Einrichtungen weiterempfohlen.